Unsere Sponsoren

Am späten Samstagnachmittag empfing die 2. Mannschaft aus Riegeslberg den Tabellenführer aus Losheim. Da die Grippewelle weiterhin umsich greift, ging ein Großteil der Mannschaft angeschlagen in die Partie. Trotzdem war man entschlossen, dem Gegner die zweite Saisonniederlage zu verpassen.

Doch mal wieder wurde die Anfangsphase total verschlafen. Im Angriff wurde der Ball planlos durch die Reihen geschoben und technische Fehler führten zu unnötigen Ballverlusten. Auch von der sonst so starken Abwehr war lange nichts zu sehen und somit kamen die Losheimer Rückraumspieler zu einfachen Toren und bauten sich einen 4 Tore Vorsprung auf. Doch die Riegelsberger Mannschaft fing sich zur Mitte der Halbzeit wieder und konnte den Vorsprung zur Halbzeit auf 10:11 verkürzen.
Diesen Schwung konnte man auch über die Pause retten und es entwickelte sich eine interessante Partie, in der die Führung ständig wechselte, es jedoch keiner Mannschaft gelang, sich entscheidend abzusetzen. 10 Minuten vor Schluss gelang es den Riegelsbergern erstmals sich mit 2 Toren abzusetzen, aber Kopflosigkeit, Hektik und vergebene Tormöglichkeiten führten dazu, dass der Gegner wieder in Führung ging. Beim Stand von 22:23 und nur noch einer Sekunde auf der Uhr sah es schon nach einem Sieg für den Gegner aus denn der fällige Freiwurf konnte nur noch direkt ausgeführt werden. Leon Arweiler fasste sich ein Herz, trat dem 6 Mann Block entgegen und verwandelte den Freiwurf unhaltbar zum 23:23 Endstand . Mit diesem entscheidenen Wurf krönte Leon seine hervorragende Leistung in diesem Spiel und verhalf der Mannschaft entscheidend zum verdienten Unentschieden.

In diesem Spiel wäre ein Sieg möglich gewesen, doch auch mit diesem Unentschieden kann man sehr zufrieden sein. Nächsten Sonntag muss die Mannschaft gegen Dudweiler/Fischbach antreten. Dort möchte man die unnötige Hinspiel Niederlage wieder korrigieren und die ersten Auswärtspunkte einfahren.

Für den TuS spielten:
Christian Becker (Tor), Matthias Brauch (2), Leon Arweiler (6), Sebastian Klein (1), Michael Petry , Florian Ruth(2), Robin Scherschel (4), David Schork (3), Rouven Verbeek(3), Tom Wagner (2)

Über den Verein

Der TuS Riegelsberg 1896 ist einer der größten und ältesten Sportvereine in Riegelsberg und im Köllertal. Unsere Farben sind Schwarz, Gelb, Blau. Zu unseren Werten zählen Sport und Bewegung, Gesundheit, Offenheit sowie Gemeinschaft und Freundschaft. Mehr zum Verein

Mitglied werden

Im TuS Riegelsberg 1896 zahlst du nur einen Beitrag und kannst aus unzähligen Angeboten auswählen. Bei uns hältst du dich fit und wirst nebenbei Teil einer starken Gemeinschaft. Werde Mitglied.