Habt Ihr Euch schon mal gefragt woher eigentlich die ganzen Spielberichte auf der Homepage und Facebook-Seite der HF Köllertal kommen und wer da Woche für Woche so fleißig Werbung für Eure Spieltage und Veranstaltungen des Vereins macht?

Die Verantwortlichen hierfür sind das Presseteam der HFK und das Jugendreporter. Ins Leben gerufen wurde das Ganze bereits 2013 beim TuS Riegelsberg. Ziel ist es, dass sich Jugendspieler ab der C-Jugend mit dem Verfassen eigener Spielberichte früh an der Vereinsarbeit beteiligen und lernen die ehrenamtliche Arbeit anderer wertzuschätzen. Auf diese Weise bereichert Ihr selbst mit zahlreichen Berichten und Bildern nicht nur unsere Homepage und Facebook-Seite, sondern auch die Riegelsberger Wochenpost, den Püttlinger Anzeiger und Instagram. Außerdem informieren wir Euch über diese Kanäle über Neuigkeiten aus dem Vereinsleben und wichtige Events.


Wenn auch Du Lust hast Teil dieses Teams zu werden, Spielberichte für Deine Mannschaft zu schreiben oder mit Bildern von Eurem Turnier zu berichten, dann wende Dich gerne an das Presseteam der HFK: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

·        Vivian Weyrich, 1. Pressewartin:
Zuständig für Homepage und Facebook

·        Christian Becker, 1. Pressewart:
Zuständig für Homepage und Facebook

·        Julia Frohnhöfer:
Zuständig für Riegelsberg Wochenpost und Püttlinger Anzeiger

·        Fabienne Hoffmann:
Zuständig für Instagram

Seit der Mitgliederversammlung am 24.06.2016 hat der TuS Riegelsberg einen neuen Vorstand.

Durch die Wiederwahl sind weiterhin im Vorstand:
1. Vorsitzende: Ingrid Brinckmann
Geschäftsführer: Gerhard Wenderoth
Pressewart: Simon Bettscheider

Durch Neuwahlen sind hinzugekommen:
Stellvertretender Vorsitzender: Sebastian Klein
Stellvertretender Abteilungsleiter Turnen: Florian Ruth

Weitere Wahlen:
1. Kassenprüfer: Wolfgang Klein
Beisitzer: Vivian Weyrich, Julia Frohnhöfer und Leon Arweiler

Als Ehrenmitglieder wurden ernannt:
Frau Maria Sauerborn:
Frau Sauerborn ist 95 Jahre alt und nimmt immer noch aktiv an der Übungsstunde der Seniorinnen teil.

Susanne Frohnhöfer:
Susanne Frohnhöfer hat seit 2008 mit viel Kraft und Engagement die Abteilung Ballsport geführt und hat auch im Vorstand ihre Ideen eingebracht. Auf eigenen Wunsch hat sie sich dieses Jahr nicht zur Wahl gestellt.

Jutta Christmann:
Jutta Christmann war seit 2010 die stellvertretende Vorsitzende und organisiert seit vielen Jahren die Partnerschaft mit Gisors. Auf eigenen Wunsch hat auch sie sich nicht erneut zur Wahl aufstellen lassen.

Dorothee Schmeer wurde mit einem Blumenstrauß aus dem Vorstand verabschiedet. Sie war jahrelang die stellvertretende Abteilungsleiterin für Fitness und Turnen und hat sich dieses Jahr nicht mehr zur Wahl gestellt.

Die langjährigen Mitglieder erhielten von der 1. Vorsitzenden, Ingrid Brinckmann ihre Ehrenurkunden überreicht. Susanne Frohnhöfer für 35 Jahre, Astrid Herrmann für 25 Jahre, Lukas Huwig, Susanne Klein, Daniela Marchlewitz, Julia Frohnhöfer und Sebastian Klein für 20 Jahre Mitgliedschaft.

Julia Frohnhöfer und Vivian Weyrich erhielten Ehrenurkunden für ihren Einsatz in der Öffentlichkeitsarbeit, Jan-Nico Grund und Lucas Eisenbarth für ihre Tätigkeit als Jugendreporter für die Wochenpost.

Der neue Vorstand schaut nach vorne und will mit neuen Ideen in die Zukunft starten!

 

  • Gruppenbild-der-Geehrten-mit-Urkunde
  • Verleihung-der-Ehrenmitgliedschaft-durch-die-Vorsitzenden

Liebes Mitglied,

zur ordentlichen Mitgliederversammlung laden wir herzlich ein.

Freitag, den 24.06.2016

um 18.30.Uhr im Nebenraum der Köllertalhalle Walpershofen, Herchenbacher Str. 20, 66292 Riegelsberg

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung  

2. Totengedenken

3. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

4. Genehmigung der Niederschrift der Mitgliederversammlung 2015

5. Annahme der Tagesordnung

6. Entgegennahme der Jahresberichte

7. Entgegennahme des Kassenberichtes

8. Kassenprüfbericht

9. Aussprache über die Berichte

10. Entlastung des Vorstandes

11. Neuwahlen: 

- 1. Vorsitzende/r

- 2. Vorsitzende/r -  Nach dem Ausscheiden von Jutta Christmann

- Geschäftsführer/in

- 1. Kassenprüfer

- Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit  

12. Beitragsänderung

13. Ehrungen

14. Hinweise auf Jahresplanung 2016

15. Anträge

16. Verschiedenes

 

Bitte erscheint zahlreich und nehmt Euer Stimmrecht wahr!

 

Mit sportlichen Grüßen

Ingrid Brinckmann (1. Vorsitzende) und Gerhard Wenderoth (Geschäftsführer)

 

Die ersten Fotos vom Besuch unserer Freunde aus Gisors, Frankreich, sind geschossen. Mehr Nachrichten gibt's in Kürze. 

  • IMG_4340
  • IMG_4341
  • IMG_4342

Hast du schon unsere neue Webseite entdeckt? Wenn nicht, dann nix wie los. Im neuen Design und nun auch mobil und auf dem Tablet bestens erreichbar, bist du immer über alle News im TuS informiert. Wie so vieles im TuS waren auch für die neue Webseite Ehrenamtliche am Werk. Die beiden Informatik-Studenten und Handballer Lukas Koschorke und Florian Ruth haben die Webseite zusammen mit dem Team Öffentlichkeitsarbeit der Webseite entwickelt. Lukas ist auch als Wart für Informationstechnologie im Vorstand tätig und berät den Verein in Sachen Software, Programme und IT-Struktur. 

  • Frontpage_neue_Webseite

Am Nikolaustag wurden den Kindern, Trainern, Betreuern, Helfern und Schiedsrichtern des TuS Riegelsberg abteilungsübergreifend die Weihnachtsgeschenke überreicht. Viele Kinder waren der Einladung mit ihren Eltern gefolgt und die Riegelsberghalle war gut gefüllt. 

Die 1. Vorsitzende, Ingrid Brinckmann, bedankte sich bei den Trainern, Betreuern, Helfern und Schiedsrichtern für ihr außergewöhnliches Engagement - auch außerhalb des Spiel- und Wettkampfbetriebes - im Jahre 2015.

Die Übergabe der Weichnachtsgeschenke wurde durch Tanzvorführungen unserer Jazz-Dance Gruppe (Leitung Nelly Theobald) bereichert.

  • Geschenkübergabe2015
  • Tanzgruppe Jazzdance
  • TrainerFreuenSichAuch

Hier einige wenige unserer Reise nach Gisors.

  • gisors_2015_1
  • gisors_2015_10
  • gisors_2015_11
  • gisors_2015_12
  • gisors_2015_13
  • gisors_2015_14
  • gisors_2015_2
  • gisors_2015_3
  • gisors_2015_4
  • gisors_2015_5
  • gisors_2015_6
  • gisors_2015_7
  • gisors_2015_8
  • gisors_2015_9

Der Vorstand des TuS Riegelsberg e.V. hat in diesem Jahr allen Kindern des TuS Riegelsberg abteilungsübergreifend ein Weihnachtsgeschenk überreicht. Der Vorstand bedankte sich persönlich bei den Übungsleitern für ihr ehrenamtliches Engagement "Nehmt weiterhin so zahlreich an den Übungsstunden teil, denn Ihr seid die Zukunft des Verein", so Ingrid Brinckmann. Auch an die Übungsleiter ging ein großes Lob "lhr sorgt durch euren Einsatz dafür, dass die Kinder gerne in die Übungsstunden kommen".

Der TuS Riegelsberg hat über 600 Mitglieder. Davon ca. 260 Kinder. Es sind viele Kinder aus allen Abteilungen der Einladung gefolgt und haben ihr T-Shirt persönlich entgegen genommen. Für die Zukunft sind weitere Events dieser Art geplant, um die Abteilungen miteinander zu verstricken. So erscheint in diesem Jahr zum ersten Mal das Saisonheft für den gesamten TuS Riegelsberg.

Wenn man mit Ballsportarten groß wird, sucht man immer das Mannschaftsgefühl. "Nichts einfacheres als das". So ist es jetzt in unserem Verein möglich, Zuwanderer durch den Sport zu integrieren. Einige junge Männer nehmen bereits kostenlos am Handballtraining teil. Ein Dank geht hier an die Trainer und Spieler, die das durch ihr Tun mit unterstützen.

Ein Verein wächst zusammen - im Kleinen wie im Großen.

  • Verein-im-Verein-Bild1
  • Verein-im-Verein-Bild2
  • Verein-im-Verein-Bild3
  • Verein-im-Verein-Bild4
  • Verein-im-Verein-Bild5
  • Verein-im-Verein-Bild6
  • Verein-im-Verein-Bild7

In diesem Jahr waren die Gisorer dran, ihre Freunde in Riegelsberg(Saar) zu besuchen. Ein Teilnehmer vom Handballclub erzählt:

Für die Teilnehmer der Reise zu den deutschen Freunden in Riegelsberg geht es um 07.15 Uhr an der Mairie von Gisors los. Transportiert werden sie an Bord eines bequemen klimatisierten Reisebusses und zweier 9-Sitzer-Transportern der Gisorer Sportlervereinigung. Die Reisegruppe besteht aus den Handballern und ihrer Familien, einer Gruppe von jungen Fußballern mit ihren Betreuern, sowie den Offiziellen mit dem neugewählten Bürgermeister Alexandre Rassaert. Die Radfahrer waren schon am Mittwoch aufgebrochen.

Die Reise verläuft ohne Probleme, mit einer Frühstückspause kurz nach Paris, und danach einem Picknick bei Verdun. In Riegelsberg kommen wir um 15.00 Uhr an.

Wir werden im Rathaus zu einem Sektempfang eingeladen, der durch die Ansprachen der Bürgermeister und Ortsvorsteher aufgelockert wird. Danach geht es in den Gastfamilien weiter. Wie es in Deutschland üblich ist, werden wir dort zu einem feucht-fröhlichen Imbiss gegen 17.00 Uhr eingeladen, vor dem offiziellen Abendessen.

Um 19.30 Uhr treffen sich alle in der Riegelsberghalle zu diesem berühmten offiziellen Abendessen. Ein regionales Buffet wartet auf seine hungrigen Gäste, während eine Tanzgruppe ihre Einlagen zeigt. Danach folgen die Ansprachen der beiden Bürgermeister, die in diesem Jahr besonders auf die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft für den Frieden in Europa im Angesicht des 70-jährigen Jubiläums der alliierten Landung in der Normandie eingehen, und das im Zusammenhang mit dem Erstarken des Populismus in unseren Ländern. Die beiden Bürgermeister bedankten sich bei den herausragenden Machern der Jumelage. Letztes Jahr hat der Saarländische Europaminister alle Städte ausgezeichnet, die seit mehr als 40 Jahren die Städtepartnerschaften aktiv betreiben, was auch bei uns der Fall ist. An diesem Abend wurden deshalb die Aktiven unserer Jumelage geehrt (Christian Terrien, der Vorsitzende von Gisors Handball, Alain Masson, der Architekt unserer langjährigen Städtepartnerschaft) ebenso Laurent Martin, der mit 33 Teilnahmen derjenige war, der so oft dabei war wie sonst niemand. Mit der Musik einer tollen Rockband wurde noch lange gefeiert.

Weitere Höhepunkte mit Besichtigungen und Sportveranstaltungen:
Am nächsten Morgen fahren wir mit dem Bus zu dem Schlossberghöhlen nach Homburg. Diese wurden ursprünglich als Quarzbergwerk benutzt und stellen mit ihrer natürlichen Frische einen willkommenen Ausgleich zu der Hitze draußen dar.Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Riegelsberghalle geht es endlich mit den Handballspielen los: Die Junioren eröffnen den Nachmittag. Die Jungen und Mädchen aus Gisors haben nach einem munteren Spiel mit 9 zu 8 die Nase vorn, wobei das Wichtigste war, dass es kein Unentschieden gibt.

Die Frauen legen mit einem Vorsprung los, den sie nach einem mutigen Spiel mit 24 zu 25 nach Hause bringen. Die Herren liefern sich ein Spiel, das einem Länderspiel Deutschland-Frankreich durchaus ebenbürtig wäre zumindest was die Stimmung angeht. Am Ende steht es nach allem Engagement und Fair-Play unentschieden 43 zu 43. Der Abend in den Familien wird gemütlich angegangen und dies unterstreicht unsere Freundschaft.

Über den Verein

Der TuS Riegelsberg 1896 ist einer der größten und ältesten Sportvereine in Riegelsberg und im Köllertal. Unsere Farben sind Schwarz, Gelb, Blau. Zu unseren Werten zählen Sport und Bewegung, Gesundheit, Offenheit sowie Gemeinschaft und Freundschaft. Mehr zum Verein

Mitglied werden

Im TuS Riegelsberg 1896 zahlst du nur einen Beitrag und kannst aus unzähligen Angeboten auswählen. Bei uns hältst du dich fit und wirst nebenbei Teil einer starken Gemeinschaft. Werde Mitglied.