Vinyasa Yoga - kraftvolle Yogaflows für Geübte und solche, die es noch werden wollen 
 
Der TuS Riegelsberg bietet ab dem 5. Januar 2022 einen Yogakurs an.
 
Für wen geeignet?
Wenn du gerne dynamisch und kraftvoll übst und Probleme dabei hast, im Alltag deinen Kopf frei zu bekommen oder schwer abschalten kannst, dann ist dieser Yogastil für dich genau der richtige. Bei akuten Beschwerden ist Vinyasa Yoga weniger gut geeignet. Wenn du allerdings geübt genug bist, kannst du mit der Zeit die Schwierigkeitsstufen gut an deine körperliche Verfassung anpassen. 
 
Worum geht’s? 
Das Wort Vinyasa ist ein zusammengesetztes Wort aus dem altindischen Sanskrit. „Vi“ bedeutet „auf eine bestimmte Art“ und „Nyasa“ bedeutet „setzen, stellen, legen“.  Damit ist der Übergang von einer Yoga-Haltung (Asana) in die nächste ebenso gemeint wie die Tatsache, dass die Bewegungen synchron zum Atem ausgeführt werden.  Dieser fließende Stil des klassischen Hatha Yoga verbindet deine Atmung mit dem Übergang von einer Asana in die nächste und zwingt dich so dazu, fokussiert bei der Sache zu bleiben mit dem angenehmen Gefühl, dich körperlich zu fordern.  Dann bleibt keine Zeit mehr, innerlich den nächsten Tag durchzuplanen oder den vergangenen Tag zu überdenken. Dein „Monkey-Mind“, dein ständig herumzappelnder Geist kommt so endlich zur Ruhe. Deshalb kann man Vinyasa Yoga auch als Meditation in Bewegung bezeichnen.  

Anmelden können Sie sich per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Kursleiterin Birgit Erbel unter 0176-21010705.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Also schnell anmelden! Auch Nichtmitglieder können an dem Yogakurs teilnehmen.

 

Termine :
Vinyasa Yoga für Anfänger ab Mittwoch, dem 5. Januar 2022
Turnhalle Lindenschule
10 Termine
19:15 Uhr bis 20:45 Uhr 

Mittwochs, 19:15 bis 20:45 Uhr in der Turnhalle Lindenschule in Riegelsberg.

Ein Führerschein im Kindergarten? Na klar... sowas gibt es!

In den Bewegungsstunden im Rahmen des Projekts „Kids in Bewegung“ erarbeiteten Steffi Nems, pädagogische Fachkraft von der Kita Buchschachen und Susanne Frohnhöfer vom TuS Riegelsberg e.V. gemeinsam mit den Kindern den Umgang mit dem Rollbrett. Die Kinder lernten sich in unterschiedlichen Geschwindigkeiten in verschiedenen Positionen mit dem Rollbrett zu bewegen. Bremssicherheit, Slalom, Koordination, Kraft und Ausdauer wurden so praktisch erlernt. Mit einem Rollbrett kann man sich in alle Richtungen bewegen, das macht es interessant. Es bietet eine Fülle von Möglichkeiten, Kinder in ihrer Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrung zu fördern.

Alle Stationen wurden von den Kids gemeistert. „Es war etwas ganz Besonderes an diesem Morgen, ein tolles Erlebnis für die Kinder“, so Steffi Nems.
Alle Kinder bestanden die Prüfung und hielten stolz ihren Flitz-Führerschein in den Händen.

Gefördert wird das Projekt „Kids in Bewegung“ von LSVS. „Die Kooperation ist für uns eine Bereicherung. Sie schafft neue Reize in der Bewegungsförderung für die Kinder und bringt einfach Spaß,“ freut sich Kerstin Schwarz, Leiterin der Kita AWO Buchschachen.

 

  • KIB_logo
  • Rollbrett_Fuehrerschein_1
  • Rollbrett_Fuehrerschein_2

Heute möchten wir euch die Turnflöhe vorstellen, die jüngsten Mitglieder im TuS Riegelsberg im Alter von 1 bis 3 Jahren. Ziel dieser Gruppe ist es, Kinder in ihrer Körperwahrnehmung ganzheitlich zu fördern und zu unterstützen. In den Übungsstunden spielen und turnen die Kleinen in Begleitung von ihren Eltern oder Großeltern. Mit Themenreisen lernen die Kinder die Welt der Märchen und Abenteuer , sowie erste Übungen aus dem Kinderyoga kennen. 

Trainiert wird jeden Montag von 15.00 bis 16.00 Uhr in der Sporthalle der Lindenschule. Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich.

Der TuS Riegelsberg ist Kooperationspartner des LSVS im Projekt „Kids ich Bewegung“. Seit fünf Jahren besteht hier die Partnerschaft mit der Kita AWO Buchschacher Straße und mit dem Kinder- und Familienzentrum Ronnertswies AWO.

 

  • Turnfloehe_TuS

 

Das Wort Vinyasa ist ein zusammengesetztes Wort aus dem altindischen Sanskrit. „Vi“ bedeutet „auf eine bestimmte Art“ und „Nyasa“ bedeutet „setzen, stellen, legen“.  Damit ist der Übergang von einer Yoga-Haltung (Asana) in die nächste ebenso gemeint wie die Tatsache, dass die Bewegungen synchron zum Atem ausgeführt werden. 
Dieser fließende Stil des klassischen Hatha Yoga verbindet deine Atmung mit dem Übergang von einer Asana in die nächste und zwingt dich so dazu, fokussiert bei der Sache zu bleiben mit dem angenehmen Gefühl, dich körperlich zu fordern.  Dann bleibt keine Zeit mehr, innerlich den nächsten Tag durchzuplanen oder den vergangenen Tag zu überdenken. Dein „Monkey-Mind“, dein ständig herumzappelnder Geist kommt so endlich zur Ruhe. Deshalb kann man Vinyasa Yoga auch als Meditation in Bewegung bezeichnen.  
Die Ferien sind (fast) vorbei – die neue Trainingssaison beginnt! Alle Gruppen der Abteilung Fitness und Turnen bis auf Leichtathletik werden wieder in der Halle trainieren. Die Leichtathleten trainieren bis zu den Herbstferien weiter auf dem Sportplatz vor der Riegelsberghalle. Für Erwachsene gilt die 3-G-Regel, d.h. am Hallentraining dürfen alle teilnehmen, die geimpft, getestet oder genesen sind. Für Minderjährige gibt es keine Testpflicht. Das Hygiene-Konzept des TuS Riegelsberg gilt auch weiterhin. Konkret bedeutet dies, dass ein Mund-Nasenschutz getragen werden muss, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, und dass auf Handhygiene und Hust- und Nießetikette besonders geachtet werden sollte.
 
 
  1. Die Gruppe Eltern-Kind-Turnen für Kinder bis 3 Jahre mit Susanne und Yvonne macht den Anfang und nimmt das Training am Montag, den 30. August, mit der neuen Trainingszeit von 15 bis 16 Uhr in der Turnhalle der Lindenschule wieder auf.
  2. Bodyshaping startet ebenfalls am 30. August mit der neuen Trainingszeit von 18:45 bis 19:30 Uhr, ebenso wie Pilates / WSG von 19:30 bis 20:15 Uhr unter der Leitung von Susanne in der Turnhalle der Lindenschule. Susannes Gruppen knüpfen nahtlos an das Training in den Ferien an.
  3. Auch die Gruppe Seniorensport nimmt das Training wieder auf: ab Dienstag den 31. August findet es wie gehabt in der Riegelsberghalle unter der Leitung von Maria von 17:30 bis 19 Uhr statt.
  4. Leichtathletik für Kinder von 6 bis 10 Jahre findet weiterhin mittwochs auf dem Sportplatz der Riegelsberhalle mit Susanne und Sabine statt. Nach den Herbstferien wird das Training in die Turnhalle der Lindenschule verlegt.
  5. Ebenfalls mittwochs findet Line Dance mit Victoria von 18 bis 19 Uhr in der Turnhalle der Lindenschule statt.
  6. Die Gruppe Functional Training mit David startet am 1. September von 19:15 bis 20:15 Uhr in der Turnhalle der Lindenschule.
  7. Die Gruppe Geräteturnen für Kinder ab 9 Jahre mit Helga und Carina startet am 3. September von 16 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Lindenschule.
  8. Ebenfalls freitags findet Jazz-Dance für Kinder von 5 bis 11 Jahre von 18:15 bis 19:15 Uhr und Jazz-Dance für Kinder ab 12 Jahre von 19:15 bis 20:45 Uhr mit Angelina in der Turnhalle der Lindenschule statt.
  9. Die Gruppe Kinderturnen für Kinder von 4 bis 6 Jahre startet erst am Montag den 6. September zur neuen Trainingszeit 16:15 bis 17:15 Uhr mit Meike, Carina, Yvonne und Diana in der Turnhalle der Lindenschule.
  10. Die neue Gruppe Geräteturnen Anfänger für Kinder von 6 bis 8 Jahre startet ebenfalls am 6. September von 17:30 bis 18:30 Uhr mit Meike und Carina in der Turnhalle der Lindenschule.

 

Alle Trainingszeiten in der Übersicht finden Sie hierDer TuS Riegelsberg freut sich darauf, alle Aktiven wieder in den Turnhallen zu begrüßen!

 

Die TuS-Gruppen Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen verabschiedeten sich am 12. Juli mit einer besonderen Trainingsstunde in die Sommerferien: Die Kinder im Alter von 1 bis 7 Jahren erturnten sich mit ihren Eltern oder Großeltern zusammen das Turnabzeichen für Groß und Klein, bei dem Übungen, die die Kinder zuvor in den Turnstunden trainiert hatten, absolviert wurden. Zu den Übungen gehörten unter anderem Balancieren, Rolle vorwärts, Handstand und Slalom-Lauf. Corona-bedingt fand das Training bisher auf dem Schulhof der Lindenschule statt und somit wurde auch das Turnabzeichen unter freiem Himmel abgelegt. Für die Kinder war es ein großer Spaß, mit den Erwachsenen zusammen zu turnen - und auch die Erwachsenen kamen auf ihre Kosten.

Das nächste Training des Eltern-Kind-Turnens findet nach den Sommerferien am 30. August statt, Kinderturnen startet eine Woche später am 06. September. Die neue Gruppe Geräteturnen für Anfänger für Kinder von 6 bis 8 Jahren startet ebenfalls am 06. September. Alle Gruppen trainieren nach den Ferien wieder in der Halle der Lindenschule gemäß der geltenden Hygieneregeln. Alle Kinder sind herzlich eingeladen, an einem Probetraining teilzunehmen!

 

Die Trainingszeiten der Abteilung Turnen sind wie folgt:

- Montag, 15:00 - 16:00 Uhr: Eltern-Kind-Turnen mit Susanne und Yvonne (1 - 3 Jahre)
- Montag, 16:15 - 17:15 Uhr: Kinderturnen mit Meike, Carina, Eike, Diana und Yvonne (4 - 6 Jahre)
- Montag, 17:30 - 18:30 Uhr: Geräteturnen für Anfänger mit Meike, Carina und Eike (6 - 8 Jahre)
- Mittwoch, 17:30 - 19:00 Uhr: Leichtathletik mit Susanne (5 - 10 Jahre)
- Freitag, 16:00 - 18:00 Uhr: Geräteturnen mit Helga und Carina (ab 7 Jahre)
- Freitag, 18:15 - 19:15 Uhr: Jazzdance mit Angelina (5 - 10 Jahre)
- Freitags 19:15 - 20:15 Uhr: Jazzdance mit Angelina (ab 11 Jahre)

Wir sind eine Gruppe von circa 20 Kindern, die freitags in der Lindenschule am Boden, Reck, Schwebebalken, Trampolin und sonstigen Sprunggeräten turnen. Unser Ziel ist es an Wettkämpfen im Bereich des Breitensports teilzunehmen.

Teilst du mit uns diese Leidenschaft und hast freitags von 16.00-18.00 Uhr Zeit?
Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir suchen für unsere Gruppe dringend Helfer und Übungsleiter mit Kenntnissen im Gerätturnen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? – Dann komm' gerne vorbei uns schau' es Dir an!

Wir freuen uns auf Dich!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Gruppe_Geraeturnen
  • plank-fence-271934_1280

Nach der langen Corona-Pause starten wir in der Halle der Lindenschule zunächst mit Fitnessübungen und Spielen. In der nächsten Zeit turnen die Kinder am Boden, Reck,
Schwebebalken, Trampolin und sonstigen Sprunggeräten. Ziel ist es, an Wettkämpfen im Bereich des Breitensports teilzunehmen.

Dieses Training schult Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer, Grob- und Feinmotorik. Die Muskulatur wird gekräftigt, was in der Wachstumsphase von besonderer Bedeutung ist.Im Vordergrund stehen die Freude an der Bewegung und der Spaß am Turnen.

Unser Geräteturnen richtet sich an Kinder ab 7 Jahren. Trainiert wir jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr mit Helga Ney und Lenja Faltin.

 

Aufgrund der Lockerungen im Zuge der neuen Corona-Bekämpfungsverordnung des Saarlandes starten ab Montag, 7. Juni 2021, wieder einige unserer Kurse der Sparte "Fitness & Turnen".

 

Hier die Starttermine im Überblick:

Montag Sport und Spiel entfällt komplett
  Kinderturnen ab 7.6. im Freien
  Eltern-Kind-Turnen ab 7.6. im Freien
  "Fit nach Lockdown" ab 14.6. im Freien
Dienstag Seniorensport nach den Sommerferien
Mittwoch Leichathletik ab 16.6. auf dem Sportplatz
  Line Dance ab 9.6. in der Halle
Donnerstag Aroha© nach den Sommerferien
Freitag Geräteturnen ab 11.6. in der Halle
  Jazzdance ab 11.6. in der Halle

 

 

Über den Verein

Der TuS Riegelsberg 1896 ist einer der größten und ältesten Sportvereine in Riegelsberg und im Köllertal. Unsere Farben sind Schwarz, Gelb, Blau. Zu unseren Werten zählen Sport und Bewegung, Gesundheit, Offenheit sowie Gemeinschaft und Freundschaft. Mehr zum Verein

Mitglied werden

Im TuS Riegelsberg 1896 zahlst du nur einen Beitrag und kannst aus unzähligen Angeboten auswählen. Bei uns hältst du dich fit und wirst nebenbei Teil einer starken Gemeinschaft. Werde Mitglied.